Marcus Alfons Pölz

Begnadeter Ganzheitlicher Therapeut, Med. Masseur, Mystiker, Meditationslehrer 

Ca. 100 Fortbildungen besucht in den Bereichen: Massage, Naturheilkunde, Osteopathie, Traditioneller Chin. Medizin, Spiritualität, Mystik.

20 Jahre Erfahrung im Bereich Körpertherapie und Naturheilkunde.

Intensive fundierte Erfahrungen seit 1994 in den Bereichen: Hatha-/ Kriya-Yoga, Qi Gong, Kampfkunst, Meditation( Zen, Vipassana, usw.), östlicher und westlicher Mystik.

Spiritual Globetrotter

 

 


Im ewigen Wandel, in Harmonie mit der Ewigkeit.

Seit 1994 auf dem spirituellen Weg , östlicher und abendländischer Mystik.

Er ist Therapeut seit 1999  und hat bisher mehr als 20000 Behandlungen gegeben, einige davon unentgeltlich !
Er ist ein gefragter Mann wenn es um ganzheitliche Begleitung von Gruppen sowie Einzelpersonen geht.


Marcus sagt von sich:  Es ist eines der größten Geschenke für mich,
Menschen ganzheitlich begleiten zu dürfen. Ich bin unendlich dankbar, für alles was ich von den verschiedensten Lehrern im Therapeutischen, sowie im Spirituellen Bereich, lernen durfte. Besonderen Dank , gilt all den Patienten/Klienten /Gruppen, die ich über die vielen Jahre begleiten durfte, sowie die vielen bereichernden Begegnungen in der Vergangenheit und Gegenwart, besonders auch  meinen zwei Töchtern, durch die ich  ganz besonders viel vom Leben gelernt habe. Dank sei Ihnen !

 

 

 





Manche Einblicke in verklungene Vergangenheit:

Ich bin ein Mann der in seiner Kindheit und Jugend viele intensiven Erfahrungen erleben durfte, diese waren sehr schöne Momente sowie auch sehr schwierige tiefgehende Erlebnisse.

    Als ich im Alter von dreizehn Jahren zu Beginn der Adventszeit  1988, meine Eltern anflehte mir einen, für mich heute noch sehr wertvollen Buchband zu Weihnachten zu schenken, wusste ich noch wenig über die Tiefe und Schönheit des Lebens. Der Buchband enthielt sämtliche Werke der Religiösen Philosophie des Ostens und des Westen und war auf 14 Bände aufgeteilt. Namentlich, Bücher der Weisheit genannt, fing ich an, diese Werke zu lesen ohne sie intellektuell zu verstehen.
             Im Altern von 16 Jahren hatte ich genug Gelegenheit die Schattenseiten unserer menschlichen Gesellschaft näher kennen zu lernen,zu diesem Zeitpunkt und am Rande des Zaunes zur Anderswelt, begegnete mir ein fundierter Mystiker der Region und lud mich ein, mit ihm  in seine geheime Kammer zu gehen. Dort holte er sein Pendel heraus und begann leise murmelnd Worte zu sprechen, während sein Pendel sich immer schneller bewegte. Dieser etwas ältere Mann, mit grimmigem Vollbart und funkelnden Augen gab mir ein Buch und zwei Edelsteine mit.

Das Buch hieß : Das Holistische Weltbild, von  Thorwald Dethlefsen. Dieses Buch war eine der ersteren wertvollen Weichenstellung in meinem Leben. Es folgten danach Bücher von Osho , Pharamahamsa Yogananda, Kurt Tepperwein, Rüdiger Dhalke, usw. Bis zum heutigem Tage habe ich mehr als 1000 Bücher gesammelt, aus Themenbereiche: Gesundheit, Psychologie, Religion, Mystik, usw. ca. 70 % davon gelesen.     

        Dennoch, lesen von Spirituellen Büchern ist noch nicht Erleuchtung, ich hatte in meiner Jugend noch so manches mir zum Anschauen und hatte nichts, aber auch gar nichts ausgelassen, dafür bin ich besonders dankbar, es waren intensive Stufen und Brücken des Lernens.

Aus den damaligen Umständen heraus bewegte es mich stark zu Gesundheitslehren und Spirituellem Lebensstil.  

1994  begegnete mir die Lehre des Hatha Yoga durch einen Yoga Lehrer(C.B.) der von einer 1-jährigen Indien Reise zurückkam. Hatha Yoga wurde ab dieser Zeit ein Bestandteil meines Lebens und verhalf mir durch tägliche Praxis mich zu lösen vom ungesunden Lebensstil. Die aus dem gesunden Lebensstil erworbene Klarheit bewegte mich zur Entscheidung mich als Gewerblicher Masseur ausbilden zu lassen. Dieser folgten weitere Ausbildungen in den Bereichen: Traditioneller Chinesischer Medizin, Kinesiologie, Reiki, Osteopathie, Naturheilkunde eine Ausbildung zum Heilpraktiker, Fortbildungen in Qi Gong  und verschiedenen Kampfsportarten, sowie eine Ausbildung zum Meditationslehrer. Zwischendurch gab es mal hier und da Wochenend - Workshops zur Ergänzung und zum Reinschnuppern in so manche Dinge.

Nach drei Jahren im Angestelltenverhältnis als Medizinischer Masseur( Sporthotel Alpina Gerlos / Physikalisches Institut Europakloster Gut Aich Dr. Pausch J. ) und Vitalprogrammleiter meldete ich 2003 das Energetische Gewerbe und 2004 das Reglementierte Gewerbe zum Gew. Masseur an. Zusätzlich zur Anfangs geringfügigen Selbstständigkeit in Mondsee betreute ich Unternehmen wie zb: Physikalisches Institut Herrnau in Salzburg bei Dr. Schütz - Seidl ),  Hotel Peternhof in Kössen/Tirol, das Hotel Schloss Fuschl, kurzzeitig das Hotel Iris Porsche in Mondsee sowie das Zentrum für Ganzheitliche Zahnheilkunde bei Dr. Schütze - Gössner in Attnang P. Ab 2009 entschied ich mich aus zeitlichen Gründen ganz für das Gesundheitsinstitut am Mondsee.

Qi Gong und Gymnastikprogramme  durfte ich in vergangener Zeit unterrichten im Sporthotel Alpina, im Hotel Peternhof, im Hotel Schloss Fuschl und im Vita Club Mondsee.

Ich habe sehr viel Freude daran meine Berufung seit zwei Jahrzehnten im Bereich Körpertherapie und Persönlichkeitsentwicklung zu leben.

In den vielen Jahren meiner angewandten Praxis am Menschen und im Lebensalltag habe ich mir einen großen Methodenkoffer angeeignet !

Was mich ganz besonders ausmacht, ist eine überaus stark ausgeprägte Fähigkeit die Dinge im Menschen zu sehen wie sie tatsächlich sind und dadurch sehr gute Prognosen zu geben, ich denke aber das ist eine natürliche Folge meiner Berufserfahrung und wahrscheinlich ganz natürlich.

Danke und beste Grüße, passen sie auf sich auf!

Marcus Alfons Pölz