Marcus Alfons Pölz


Experte in ganzheitlichen Therapieverfahren und Spiritueller Begleitung. 
20 Jahre Erfahrung im Bereich Körpertherapie und angewandter natürlicher Methoden.

Seit zwei Jahrzehnte behandelt Marcus Alfons Pölz unterschiedlichste Menschen, mit etablierten Behandlungsmethoden im Therapeutischen sowie im Gesundheitsbereich. Mit der Zeit entwickelte sich auf der Basis von fundierten Therapie-Erfolgen, eine integrative ganzheitliche Behandlungsmethode mit der Bezeichnung: Ganzheitliche integrative Körpertherapie ( GIK ). 

Marcus A. Pölz begann seine Therapeutische Karriere 1999 im Ausbildungszentrum Dr. Bergler in Graz, mit der Ausbildung zum Medizinischen und Gewerblichen Masseur. Danach folgten weitere Ausbildungen in den Bereichen der: Traditionellen Chinesischen Medizin, Osteopathie, Physioenergetik(Kinesiologie), Naturheilkunde(Homöopathie, Phytotherapie, Chiropraktik, usw.), Schamanismus, Reiki, Meditation, Mystik, usw.

Durch seine fundierten Erfahrungen im Bereich Persönlichkeitsentwicklung begann er auch Kurse und Workshops in den Bereichen Qi Gong, Meditation und Männer-Arbeit durchzuführen. 

Er ist im Besitz eines sehr hohen Ausbildungsstandes, der ca. 60 verschiedene Fortbildungen beinhaltet sowie 4 Therapeutische-Ausbildungen.
Seine Behandlungserfolge beruhen auf enorm viel Erfahrung, in der Kombination von verschiedensten ganzheitlichen Methoden. Eine enorm ausgeprägte Intuition und ein sehr gutes Gefühl, gepaart mit der Fähigkeit Therapeutisches und wahres spirituelles Wissen in die Praxis umzusetzen, zeichnen seine Behandlungen und Begleitungen aus. 

Er ist stolzer Vater von zwei jugendlichen Töchtern, durch die er wie er selbst sagt, noch immer viel dazulernt. Marcus A. Pölz liebt die Ehrlichkeit und Direktheit, sowie ein sich ständiges Weiterbilden und Studieren in sämtlichen Bereichen des Menschlichen Lebens.
Seine Weltreise-Erfahrungen und über zwanzig Jahre Praxis in Meditation, Yoga, Gesundheit sowie intensiven Lebenserfahrungen, machen ihn zu einem sehr beeindruckenden Menschen und Therapeuten.